Mittwoch, September 06, 2006

Perfekter Tag

8:00 Uhr Der Wecker klingelt. Och nö, noch nicht aufstehen. Wecker vorstellen und noch
einmal kurz umdrehen. Nur noch zehn Minuten.
9:00 Uhr Was? Warum hat es nicht geklingelt. Super. Verschlafen
9:30 Uhr Unter der Dusche. Ein Regen des sanften, warmen Nass. Doch plötzlich. Eiskalt! Der
Durchlauferhitzer zickt. Na super. Wenigsten macht das wach.
9:45 Uhr Schnell noch den Apfel zum Frühstück geschält. Der ist natürlich schlecht.
10:15 Uhr An einem Institut der Uni. Auf dem Weg zur Bibliothek noch eine Kopierkarte ziehen. Aber: Der Automat ist defekt. Wird in nächster Zeit auch nicht ersetzt.
10:30 Uhr Am PC in der Bibliothek. Schnell nach ein paar Büchern suchen. Nur möglich mit persönlichem Passwort. Gibts nicht, ist auch nicht zu besorgen.
11:00 Uhr Ein paar alte Kopierkarten aus den Tiefen der Tasche gefischt. Juhu, ein Lichtblick. Nacheinander verschwinden sie im Schlitz des Kopierers und ... werden direkt mit Fehlermeldung wieder ausgespuckt.
11:15 Uhr Zeit nutzen um eben schnell die Scheine aus dem Sekretariat abzuholen. Das ist
geschlossen. Die ganze Woche!
11:30 Uhr Fachschaftstür. Der einzige Tag in der Woche mit Präsenszeit. Die Gelegenheit um
alte Vorlesungsverzeichnisse auszuleihen.
12:00 Uhr Immer noch Fachschaftstür zusammen mit 6 Mitstudenten. Die Tür bleibt
geschlossen, keiner erscheint.
12:15 Uhr Vor der Institutstür. Die Sonne strahlt. Das Fahrrad: Hat einen Platten.

Kommentare:

Killer Joe hat gesagt…

Hört sich nach einem perfekten Montag in Münster bei 3 Grad und Sprühregen an.

Eine kollektive Runde Mitleid für die Frau Magister.

Solidarität siegt!

Lenny_und_Karl hat gesagt…

Mitleid? Genau das, was ich brauchen kann! Mehr davon. :)

Melli hat gesagt…

An solch´ einem miesen Tag zählt eigentlich nur noch Eines;

An dem Punkt, wo der Spaß aufhört, beginnt der Humor *schmunzel*

Viele Grüße aus Oldenburg!!! ;)

Man in Metropolis hat gesagt…

Warum ist der Tag schon um 12 Uhr vorbei ?????

Gruß aus Metropolis

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@Melli: find ich auch, deshalb heißt es ja auch "perfekter Tag":-)
@Man in Metropolis:
1)Weil der Tag um diese Zeit gelaufen zu sein schien
2) So bleibt die Option für einen "Perfekten Tag" Teil 2 mit Nachmittagasüberraschungen.

Man in Metropolis hat gesagt…

Okay... das klingt einläuchtend..

Deliah hat gesagt…

Studieren ist der Kampf mit einer perfekt unorganisierten Organisation und der (Un)Fähigkeit morgens aus eigenem Antrieb aus dem Bett zu kommen. ;)

chalechandro hat gesagt…

ach das kenn ich auch! hier ne packung mitleid.
aber nach jedem schlechten tag folgt ein besserer!
hurraaaaa!

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@chalechandro
Na dann hast du nach dem Pitch - den ihr sicherlich gewonnen habt - hoffentlich mal wieder mehr Zeit. Jule ist bestimmt schon traurig, weil sie dich nicht mehr sieht!