Dienstag, Dezember 26, 2006

Zimmer frei?

Derzeit bin ich auf der Suche nach einem respektablen Zimmer. Schwieriger als man meint. In einer Studentenstadt trifft man auf äußerst außergewöhnliche Wohngemeinschaften.
Deshalb eröffne ich hiermit ein "Best of von Wohnungen und Besichtigungsterminen"

Teil 1 Wohnungsanzeigen


Da wäre zuerst der Klassiker "ruhige Lage". Bedeutet in Kilometer übersetzt: Am Arsch der Welt. Also immer vorher genaue Straße erfragen.

Zum Zimmer
1. ca. 16qm kann alles heißen. In den meisten Fällen aber ungefähr 14qm und kaum mehr als 15qm und damit nie anähernd das, was es verspricht.
2. "süß" Hier ist absolute Vorsicht geboten!! Meist bedeutet diese Verniedlichung eine riesen Überraschung. Entweder ist das Zimmer in seiner Dimenson unglaublich eingeschränkt. Gern sind solch bezeichnete vier Wände verwinkelt und lassen es nicht zu, Möbel die über ein schmales Bett hinaus gehen, darin zu platzieren. Wahlweise auch Kellerwohnungen. Den ganzen Tag dämmrig, man steht auf und es ist immer dunkel. Toll!
3. "chillige, alternative, vegane WG sucht entspannten Mitbewohner. Kein Kommentar.
4. "Wunderschönes Zimmer, große Wohnküche, Balkon, Garten, nette Mitbewohner, fantastsiche 11 qm für 300€ all inclusive". Ebenfalls kein Kommentar.

Noch Fragen? Beim nächsten mal gibts Anekdoten der lustigen Besichtigungen.

Kommentare:

kreuzberger hat gesagt…

Worte wie "verkehrsgünstig", "zentral", "ungewöhnlich", "interessant" oder "individuell" benötigen ja meist auch keinen Kommentar. Bin auf die Anekdoten gespannt.

Man in Metropolis hat gesagt…

Also ich denke, ich wäre für Punkt Nummer 3 der perfekte Mitbewohner.

Mensch... die würden sich bestimmt freuen mich als Mitbewohner und WG Genosse zu haben... *grins

Ich bin erkaeltet hat gesagt…

Niemals, ich sage NIEMALS, in eine WG mit Veganern ziehen. Auch nicht, wenn du selber einer bist.

Ja. (zum Verlinken)

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@kruezberger: Stimmt. Aber selbst da erlebt man die größten Überraschungen.

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@ManinMetropolis: Warum? Weil es jeden Tag Fleisch geben würde?

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@Ichbinerkältet: Ja, die Veganer: Da darf in der Pfanne kein Fleisch gebraten werden, im Kühlschrank darf keine Wurst liegen, allein der Geruch schadet denen oft schon. PS: Link ist drin. :-)

Man in Metropolis hat gesagt…

Richtig... woher weisst Du ??? *grins

Lenny_und_Karl hat gesagt…

Ach, einfach ins Blaue hinein geraten. :-)

Oles wirre Welt hat gesagt…

Süße Zimmer sind mir bislang nie untergekommen. Aber dass Du immer noch nichts gefunden hast, erschrickt mich ein wenig, Frau Lennykarl. Wie kommt denn das? Fantastische 11m² hätte ich locker ausgeschlagen, wg-ane Veges finde ich anstrengend... aber ist neben all dem Kroppgekrümpel nicht mal ne positive Überraschung dabei? Ich drück Dir festestens die Daumen. Und falls wir einander vor Silvester nicht mehr sehen/sprechen: Dir nen tollen Rutsch in ein hoffentlich mindestens so tolles neues Jahr!

Der Kritiker hat gesagt…

Ich schließe mich Ole an und wünsche einen tiefen, tiefen Rutsch ins kommende Jahr.

Wenn du tierlieb bist und komfort nicht so dein Ding ist, hätte ich noch einen Zeltplatz circa 20km vom Zentrum entfernt. Frühes Aufstehen sollte dir nichts ausmachen, denn die Kühe wollen schließlich ihrer vollen Euter entleert werden.

Gruß,
Der Kritiker

Ich bin erkaeltet hat gesagt…

Ich freu mich JA immer noch auf die lustigen Anekdoten der lustigen Zimmer.
Und JA, dieses JA werde ich Nein nicht sagen oder schreiben. Arrgh, verdammt!

Ich bin erkaeltet hat gesagt…

Na klar. Vor allem wird Sex vorher angemeldet. So gehört sich das.