Donnerstag, Januar 18, 2007

Zimmer frei? Teil III

Hier der vorerst letzte Teil aus der Odyssee der WG-Suche.
Zuerst ein kleiner Ausschnitt. Aussagen und Absagen beim WG-Casting!

Zwei junge Männer. Waren angetan von mir. Absagemail: "Hey voll nett. Haben uns super verstanden. Leider haben wir uns für jemand anderen entschieden. Aber lass und doch mal was trinken gehen und feiern und ein bisschen labern."

Weitere übliche Praxis: "Wir machen von jedem ein Foto, dann macht es sich beim Aussortieren, äh entscheiden leichter."

"Wir sind hier eher entspannt, kein Stress, kein Putzplan" Das konnte man sehen. Ein wunder, dass ich wieder rauskam, ohne am Boden kleben zu bleiben.

"Streichen musst du selbst und die Fenster sehen nur so wackelig aus. Zieht überhaupt nicht. Ok, die Heizung funktioniert grad nicht, aber das wird gemacht." Zu den Rissen in den Wänden, dem schiefen Boden... hab ich nichts mehr gesagt.

Eine Geschichte, die ich nicht selbst erlebt habe, aber von Ole beigesteuert wurde, ist folgende: "Wir schauen so viele Leute an. Kannst du bitte den Fragebogen ausfüllen, den wir vorbereitet haben." Eine der Fragen: "Hast du Sex, wenn ja wie oft und wie laut?" Na, da ist dann sicher Budenzauber angesagt, wenn man sich ja nicht an die angegebenen 50 Dezibel hält. Ein Spaß.

Aber die Übergangslösung, die ich jetzt hab, ist fantastisch. Schade nur, dass das Studentenwerk sagt, ich muss bald raus. Bisher jedenfalls viel gelacht. Deshalb ein kleines "Hoch" auf das lustige WG Leben.



Vor kurzem wurde sich darauf geeinigt, die Löffel nicht von Ikea zu besorgen, sondern in einem Laden genannt "Mensa", dafür gibts jetzt sogar ne Liste. :-)

Die anderen Listen nennen sich "Ich bin ein WG-Held", denn ich haben den Müll rausgebracht, das Bad geputzt, den Boden gewischt.

Und da das so witzig ist, werde ich die lustigen Erlebnisse wohl demnächst auch zum besten geben.

Kommentare:

kreuzberger hat gesagt…

Glückwunsch zur neuen Bleibe, Du Löffeldiebin.

Und viel Spaß mit dem Schreibtischstöckchen.

Lenny_und_Karl hat gesagt…

Dankeschön, bei meinem Namen auf der Löffel-Liste ist übrigens noch kein Strich!!!! Oh nein, das Schreibtischstöckchen. Das wird schlimm, wirklich.

Jule hat gesagt…

Hört sich nett an.
Und der Laden Mensa ist toll - für jede Art von Besteck, aber gerade kleine Löffel scheinen ein Eigenleben zu haben und öfter mal zu verschwinden.
Ich zähle zur Zeit 12 kleine Löffel in meinem Besteckkasten. Ein Hoch auf den Laden names Mensa! ;)

Lenny_und_Karl hat gesagt…

Ja ich weiß. Mein Pflicht muss ich aber noch tun. Ich glaub ich trau mich heute trotz Sturmwarnug in die Mensa! Auf gehts!

kreuzberger hat gesagt…

Hast wahrscheinlich nur vergessen, die Striche auf der Tafel zu machen. ;-)

Bei Deinem Kommentar musste ich Dir das Teil ja einfach zuwerfen. Und nicht vorher aufräumen, soll ja authentisch sein!

Man in Metropolis hat gesagt…

Ich glaube bei der Frage "Hast Du Sex, wenn ja wie oft und wie laut" hätte ich mir ein gewissen Grinsen nicht verkneifen können.

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@kreuzberger: Ich hab das Foto schon gemacht, in unaufgeräumtem Zustand, kommt die Tage, versprochen.

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@MiM: Warum grinsen? Weil du verneint hättest? :-) Vielleicht wollten sie ja auch jemand lautes, damit sie lauschen können. Dem was sie verpassen.

Tobiwabohu hat gesagt…

Die Mensa-Liste ist großartig... sehr nachahmenswert! :-)

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@tobiwabohu: Oh danke, hab ich weitergegeben das Kompliment. Jetzt wird der Kampf um den Listensieg entbrennen.

Tobiwabohu hat gesagt…

Dann halte uns (mich) auf dem Laufenden! :-)

Lenny_und_Karl hat gesagt…

Werde ich natürlich tun!