Mittwoch, April 25, 2007

Gestern...

in der Mittagspause bei Subway vorbei geschaut und mich eingereiht.
Lecker Sandwich bestellt. Plötzlich ein Ziehen im Haar. Ich wedele mit der Hand drüber, sicher ein kleines Tier oder ähnliches.
Doch kurz darauf erneut ein Ziehen im Haar. Da wird mir klar, dass es der Typ hinter mir ist. Der steht tatsächlich so dicht, dass er mit seinem Körper meine Haare berührt.

Ich rücke in der Schlange etwas nach vorn, weg von dieser Person. Er rückt ohne zu zögern hinterher. Ich drehe mich kurz um, werfe ihm einen bösen Blick zu und trete demonstrativ noch ein Stück nach vor und gleichzeitig etwas seitlich aus der Schlange heraus. Zack, steht der Typ wieder hinter mir.

Das ist doch UNGLAUBLICH. Der Typ steht so dicht hinter mir, das ich (fast) seinen Atem in meinem Nacken spüren kann. So dicht, dass ich ihn körperlich spüren kann. So dicht, dass ich Angst hab, er hat Fantasien. Iiihh ich krieg ne üble Gänsehaut.
Und er scheint es überhaupt nicht zu bemerken.

"Ey du. Das hier ist eine Schlange und nicht Ringelpitz mit Anfassen. Merkst du nicht, dass ein Körperabstand von unter 1 cm zu ner fremden Person zu nah ist? Wenn du Liebe oder Zuneigung brauchst, versuchs bei Mutti oder Freunden. Wie nah willst du dich noch stellen? So weit ranrücken, bis dein Sabber nicht nur in mein Haar, sondern auch in den Ausschnitt läuft? HALT ABSTAND!"

Hätt ich gesagt, aber da hatte ich das Sandwich schon in der Hand und war auf dem Weg zur Tür. Aber wenn ich den nochmal treff, ich schwör, dann...

Kommentare:

Chilli hat gesagt…

Haha, der tut nix, der will nur spielen ;-)

der kaiser hat gesagt…

Ich kenne solche Situationen nur von Hunden die nicht von einem abweichen nur weil man eine Wurst in der Gesäßtasche hat(te) ;-)

Herr Timo hat gesagt…

Haha und wieder einmal diese "also beim nächsten Mal dann aber"-Situation, die ich vor ein paar Tagen auch hatte - zum kotzen!

Man sollte mehr pöbeln in solchen Situationen!

werkkzeug hat gesagt…

chicken teriyaki?

und ich hasse das überhaupt wenn einem (fremde) menschen im alltag derart nahe kommen, bei nem gespräch z.B., da kriegt man ja panik...
war es zufällig ein italiener/spanier?
die südländische kultur kennt das nich so mit diesem "persönlichen perimeter", bzw bei denen is der kleiner

PS. 2x 'k' ... ZWO!

Der Mitch hat gesagt…

Man wie ätzend! Ich kann solche Leute nicht verstehen und es gibt genügend davon. Egal ob Kasse, vor der Rezeption, am Infoschalter oder am Pissoir es gibt ständig Leute die "kuscheln" wollen.
Genauso ist diese "hätte ich doch" Situation. Eigentlich sollte man ein Büchlein mit Standartsituationen und Sprüchen dabei haben. Pflicht für jeden!

Anonym hat gesagt…

Iehh, das ist eklig.

SirParker hat gesagt…

Sorry, ich merk´s mir für´s nächste Mal... ;)

Im Ernst, das ist genau der Grund, warum ich kleine Aufzüge nicht mag... alles was unter einem halben Meter liegt wird mir anangenehm... nur bei schönen Frauen mach ich Ausnahmen!

Herr Timo hat gesagt…

Komisch warum habe ich eben schon beim lesen gewusst,was SirParker im letzten Satz als Ausnahme schreiben wird ;)

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@chilli: Wenn er spielen will, dann doch bitte woanders. Und vor allem mit einer Person, die er kennt!

@derKaiser: Jetzt interessiert mich ja, was an mir, dann das Äquivalent zur Wurst ist, die den Hund anlockt.

@Herrn Timo: Mehr pöbeln find ich gut. Das nehme ich mir und beim nächsten Mal klappt das auch.

ChliiTierChnübler hat gesagt…

Mehr Liebe bracht der Mensch, besonders im Frühling. Und wieso machen das keine granatanscharfen Männer, sondern nur die Deoverweigerer? Verstehe eine die Männer.

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@Werkzeug: Nein, diesmal war es ganz einfach, ohne Fleisch und es war kein Südländer. Viiieeel zu blass. Und was meinst du mit dem PS? Ich bin heut begriffsstutzig.

@Mitch: Ja hätte ich mal, aber so lautes Pöbeln, liegt mir nicht so. Ich muss daran arbeiten.

@Anonym: Eklig war das wirklich. Zum Glück war es kein heißer Tag. Das hätte schlimm enden können.

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@Herrn Parker: Sie schon wieder! Wusste ich es doch. Zähl ich dann zu den gutaussehenden Frauen oder haben sie lecker Würstchen in meiner Tasche gerochen?:-)


@Herrn Timo: Das wusstest du, weil du ne gute Menschenkenntnis hast. Aber nicht weil der Herr Parker so leicht zu durchschauen ist. Nein, niieee.:-)

@chliitierchnübler: Keine Ahnung. Die Granatscharfen werden vielleicht selbst bedrängt, aber dann von den Frauen.

wer KK zeug hat gesagt…

ob die sowas denken wie:
"vielleicht bemerkt die schnuggelige da vorne mich ja wenn ich ihr ein bisschen näher komme, die verliebt sich dann bestimmt gleich in mich rein"
...!??

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@werkzeug: Ja genau. :-) In mich rein, ganz tief rein verliebt, eifnach so. Dreist siegt! :-)

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@werkkzeug: Ach 2x k! Naja besser spät als nie. Jetzt hab ich gemerkt, weil ich mich gefragt, hab warum der Name diesmal mit so Leerzeichen geschrieben wurde *schläg sich kräftig vor die Stirn* sorry!

der Kaiser hat gesagt…

@lenny_und_karl

gehen wir davon mal aus das die unliebsame Person hinter ihnen ein Hund sei, dann müsste ihr verlängertes Rückgrat quasi die Wurst sein. Vielleicht ist dieser zumindest so "wohl" geformt das er die Assoziation einer Wurst bei manchen Leuten auslöst...

Anonym hat gesagt…

also mir fallen da ganz spontan die omis ein, die immer der meinung sind, der einkaufswagen wäre mindestens 50 cm kürzer als er tatsächlich ist und dies spürt man dann auch :)