Montag, April 09, 2007

Too much information, my dear!

Chilliger Donnerstagabend.
Das Licht ist gedimmt, der Cappuccino duftet nach Vanille.
Schorsch kuschelt sich in seine Jacke, die er sich weigert auszuziehen.
LennyundKarl streckt sich auf dem Sofa aus.
Beide begutachten die Laufkünste, der zukünftigen deutschen Topmodels auf dem siebten Sender.
"Ach ich mag die doch nicht mehr" erklärt Schorsch "Die labert mir zuviel Bullshit."
"Wirklich?" antwortet LennyundKarl ironisch. "Grad war noch egal, ob sie überhaupt sprechen kann."

Das nächste "Top"-Model stolziert den Catwalk entlang, ein Arm schwingt frei, der rechte scheint am Körper festgetackert zu sein!
"Hey warum bewegt die den rechten Arm nicht?" Schorsch scheint verwundert.
"Vielleicht tu er ihr weh?"

"Hä" Schorsch üblegt kurz, fängt an zu grinsen und macht mit der leicht zusammengekrümmten RECHTEN Hand in der Nähe seiner Hüften schnelle (Masturbations)Bewegungen auf und ab.
"Ich glaub da hast du was falsch verstanden, so läuft das bei Frauen nicht, ein klitzekleiner Unterschied ist schon in der Bewegung!"
Schorsch überlegt, grinst, grinst noch breiter, zuckt die Schulter und sagt gelassen: "Bei mir funktioniert es ja so auch nicht, ich bin Linkshänder.
"AAhhhhhhhaaahh" schreit lennyundkarl und hält sich die Ohren zu. "Sagt dir ZUVIEL Inforamtion was? Noch etwas, was ich NIE wissen wollte."

Erstaunt schaut Schorsch sie an. Ruhe.
Er überlegt, grinst und sagt. "Mit RECHTS, mach ich es nur, wenn es sich anfühlen soll, als ob es jemand anderes macht!
Kraaacccchhhh. Mit einen lauten Knall, sich krümmend vor Lachen fällt Lennyundkarl von der Couch.
"Ja sicher und wie ist das, ist es oft überraschend und neu? Sagst du so Sachen wie: Oh das fühlt sich heut aber außergewöhnlich an, so anders"? Überrascht du dich quasi selbst?"
Schorsch schweigt, aus irgendeinem Grund will er darauf nicht antworten.

Kommentare:

Chilli hat gesagt…

Du hast einen amüsanten Freundeskreis, wie mir scheint. Krank, aber lustig.
Da fällt mir die Nebenrolle aus "Nur noch 60 Sekunden" ein:
Ich setze mich solange auf meine Hand, bis sie taub ist, dann ...

SirParker hat gesagt…

An das Zitat aus "gone in 60 seconds" musste ich auch grade denken!

kreuzberger hat gesagt…

Bei Frauen geht das anders? Wieder was gelernt. :-)

Der Mitch hat gesagt…

Genau an das Zitat musste ich auch denken :-)). Aber es gibt Dinge die will man einfach nicht wissen....

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@chilli: Krank aber lustig trifft es wirklich.

@Sir Parker: Ok, ich glaub ich hab in den Film nur mal reingeschaut

@Kreuzberger: Noch hast du nix gelernt, denn ich hab ja nicht gesagt, WIE es geht. :-)

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@Mitch: Anscheinden kennen hier alle das Zitat. Dann kennt ihr sicher auch alle die Sache mit Klobrille, der Hand drunter und dem draufsitzen?

kreuzberger hat gesagt…

@l&k: Immerhin hab ich jetzt gelernt, das "auf und ab" nix bringt. :-)

Mit ner Klobrille? Kenn ick nich. Ist das son Frauending? ;-)

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@Kreuzberger: Super B. erzählte mir das. Die Hand unter die Klobrille, drausetzten bis sie taub ist, dann würde es sich auch anfühlen, als ob es jemand anderes tun würde. Habe er natürlich nur gehört. Seitdem hofft er darauf jemanden spontan zu besuchen und die Person mit einer tauben Hand und einen verdächtigen Klobrillenabdruck darauf zu erwischen.

kreuzberger hat gesagt…

@l&k: Das werde ich doch nach Feierabend gleich mal nicht ausprobieren. Abgesehen davon: Wäre es nicht viel effektiver, sich den Arm abzubinden? Die verdächtigen Klobrillenabdrücke würde Super B. bzw. sein unbekannter Bekannter dann auch gleich vermeiden.

Der Mitch hat gesagt…

Ihh...ist das mit der Klobrille nicht etwas schmerzhaft und auch...ekelhaft?