Mittwoch, Juni 13, 2007

Dorffest Teil II

Huch Teil II? Hab ich was verpasst? Wo ist der erste Teil? Der ist genau hier!
Herr Mitch hat mich genötigt meine Erfahrungen preis zu geben. Und da ich "vons Dorf" komme, bietet sich da jede Menge Erfahrung, aus der zu schöpfen ist.

Der folgende Text steht unter dem Motto des Zitats:
"Dorfbesuche bieten immer Stoff für neue Beiträge. Manchmal ist das wie eine andere Welt, in der Zeit langsamer läuft und Dinge ihre eigene Logik und Schönheit besitzen. Sowohl negativ als auch positiv.“

Auftretende Protagonisten:
1.4 Der Hängengebliebene
Immer wieder anzutreffen. Mindestens eine Person auf jeder Party. NIe würde es ihm in den Sinn kommen aus SEINEM Dorf wegzuziehen. Hängen geblieben in der Vergangenheit, dort Zuhause, scheint er rückwärts zu leben. Hängen geblieben (durch Erinnerungen, Drogen, was weiß ich) an Freunden, Ereignissen. Beliebteste Floskel in seinem Sprachgebrauch: Alte Zeiten! Damals wäre es so toll gewesen. Er trauert der Zeit förmlich nach.

Wenn es ganz schlimm ist, ist es die Person, die mich nach einer vergangenen Liebe fragt. "Deine Augen leuchten doch, wenn ich den Namen erwähne." Hallo? Ich war 15 oder 16, das ganze dauerte vier Wochen und ist schon über 7 Jahre her! Eine Person, an die man nur denkt, wenn man daran erinnert wird. Für ihn aber als wäre es gestern gewesen.
Ihm zu erklären, dass es doch weiter gehen muss, denn nur wenn man nicht stehen bleibt, haben die Zeiten von heute die Chance zur schönen alten Zeit von damals zu werden. Haben wir die Chance uns zu entwickeln, zu lernen, zu erfahren. Und dadurch lernen wir die alten Zeiten vielleicht als schöne Zeiten in Erinnerung zu behalten.
Zwecklos. In besagtem Fall ist die Person zu betrunken um es zu verstehen oder sie versteht nicht, weil es nicht in ihrem Geist liegt, es zu verstehen.

1.5 Die Drogenfreunde
Lenny_und_Karl trinken ja nichtmal Alkohol. Aber jeder soll machen, was er für richtig hält. Es gab schon schräge Leute auf einigen Partys. Die haben mich aber immer in Ruhe gelassen. Ihre Geschichten sind umso besser. Sie ähneln ein wenig den Hängengebliebenen.

"Damals, als wir alle zusammen gefeiert haben. Einige seh ich gar nicht mehr." Auch hier scheitern Versuche ihm zu erklären, dass das logisch ist. Das waren Drogenfreunde. Gabs was zu feiern, ne Party und Mittelchen, um die Party zum Gelingen zu bringen waren sie dabei. Aber viele nehmen keine mehr oder weniger, manche sind ganz abgestürtzt. Ohne einen Laberfilm hat man sich nichts zu erzählen. Es bleibt nichts, was man gemeinsam hat, denn vom kleinsten gemeinsamen Nenner haben sich die Meisten verabschiedet. Die die noch da sind, sind wahre Freunde und waren es wahrscheinlich schon vor den Feierzeiten.

"Och wir haben doch alles gefressen. Um runter zu kommen, die stärksten Schlaftabletten. War so geil. Der Punkt, an dem du gegen die Müdigkeit kämpfst, aber der Körper sich noch weigert. Da hast du die geilsten Sachen gesehen, ein krasser Film, ein völliger Flash."
Solche Geschichten, bleiben ihnen die liebsten Geschichten.

Kommentare:

Man in Metropolis hat gesagt…

Zu 1.4 - Kenne ich in meinem Umfeld zu Hauf

Zu 1.5 - Diese Sorte kann ich auf den Tod nicht ausstehen

MC Winkel hat gesagt…

Merke: Jede gute Laune ohne Alkohol ist aufgesetzt!

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@MiM: 1.4 gibt es wohl wie Sand am mehr, besonders, wenn man weiß, wo man suchen muss. 1.5 finde ich spezielle ganz lustig. Aber auch nur die Exemplare, die ich persönlich kenne.

@Herrn Winkel: Sie dürfen nicht immer von sich ausgehen. Bei mir ist das NICHT so, nur weil es bei ihnen so ist!

ICrossMyHeartAndHopeToDie hat gesagt…

Bin ich froh, dass ich in einem Vorort einer Mittelstadt wohne, da sind alle Leute normal. ^^

kreuzberger hat gesagt…

Boah, diese immergleichen öden Gespräche mit den Hängen- und Stehengebliebenen über das, was man mal zusammen erlebt hat.

Und, liebe Lenny, Ämsie Wingel hat natürlich recht.

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@icrossmyheart: Ich wohn ja auch nicht mehr da. Zurück will ich eigentlich auch nicht. Jedenfalls nicht länger, als zu Besuch. :-)

@Herrn Kreuzberger: Stimmt, dass sind immer die gleichen Gespräche. Nur die Leute wechseln ab und an. Und der Amsie, hat NICHT Recht! Der klopft nur Sprüche

Chilli hat gesagt…

Die beschriebenen Fallbeispiele kennt wohl jeder, irgendwie tun mir die armen Schweine leid.
Und ich kann auch ohne Spaß Alkohol haben .. oder so ;-)

Der Mitch hat gesagt…

Hach danke! Sehr schön erkannt! :)


http://kopfpropaganda.blogspot.com/2007/06/dorffest-teil-iii.html

kreuzberger hat gesagt…

Spaß und Alkohol gehören zusammen wie... wie... na, sag schon... wie Dings und Bums. ;-)

MC Winkel hat gesagt…

Hö?
Aber ich doch alle Männer!?!!

Monsieur Fischer hat gesagt…

so, kartenaktion hat die schweiz erreicht....

http://retofischer.blogspot.com/2007/06/schreib-mal-wieder.html

Martin hat gesagt…

Ja man kann auch Alkohol trinken ohne Spaß zu haben...
jk, ich trinke selber nichts ;)
Hat mich nur verwirrt: Lenny und Karl trinken keinen Alkohol? Bei den Simpsons sind sie die reinsten Alkoholiker...
manche haben Probleme, Realität und Fiktion zu unterscheiden... ich tu mir sogar schwer, Fernsehen und Internet zu unterscheiden.
Deshalb ist es gut dass ich nichts trinke.