Montag, Juli 23, 2007

Dickes B.

Ach was für eine schöne Woche war das in der Hauptstadt.Das Wetter war fantastisch. Ausschließlich Sonnenschein, jede Menge kulturelle Highlights und natürlich Freunde.

Vor allem hat es mich gefreut Blogger mal persönlich zu treffen. Der Herr Timo mit dem ich eine schmackhafte Fassbrause in der Strandbar getrunken habe. Herr Timo nett war es und sehr lustig. Hat mich sehr gefreut.

Und natürlich der Herr Kreuzberger, der tapfer mit mir beim asiatischen Filmfest ausharrte. "Nie wieder chinesische Opern", sagt ich dazu nur. Dafür war der anschließende Barbesuch umso netter. Hat mich ebenfalls sehr gefreut.

In beiden Fällen war das Treffen äußerst kurzweilig und glücklicherweise war das Bloggen überhaupt kein wichtiges Thema, da man sich gut verstand.

Und natürlich noch der liebste Matze, der mir Unterschlupf gewährte und jeden Morgen festlich Frühstück bereitete, die Decke für mich frisch bezogen hatte und sich rührend kümmerte. Sogar abends diverse Bars und Kultbars mit mir besuchte. Ich weiß schon, warum er mein bester Freund ist. Lieben Dank nochmal.









Die Sandsation mit ihren verschiedenen Sandskulpturen, direkt am Hauptbahnhof ist zu empfehlen. Sicherlich auch als Abendbar mit den angestrahlten Figuren bei Nacht.


Falls jemand Fotos mag gibt es eine sehenswerte Ausstellung im Ephraim Palais zur "Dynamik von Metropolen" von Kermit Berg. Er beschäftigt sich mit der Veränderung und Bewegung von Städten an Hand von Infrastrukturen wie Bahn, U-Bahn etc. So blendet er Fotos und Fotosausschnitte zum Teil überneinander, was interessante Perspektiven entstehen lässt.

Noch ein absolutes Highlight gibt es die Tage. Sollte in MUSS sein, wenn man in Berlin verweilt.

Kommentare:

Der Mitch hat gesagt…

Na dann: Herzlich Willkommen zurück.

Tze,,,die Sandburg ist billig. Gib mir ein wenig Sand, Wasser und Zeit und ich bau was besseres...so schauts aus! :)

Sari hat gesagt…

ich nehm mir schon seit jahren vor mir das mal anzuschauen, mal sehn, vielleicht dieses jahr

kreuzberger hat gesagt…

Die Freude war ganz meinerseits. Aber ich weiß gar nicht, was Du immer so gegen diese chinesische Opern hast. Das war doch mal was anderes. Wobei mir der anschließende Barbesuch tatsächlich noch einen Hauch besser gefallen hat als der Film, in dem nichts passierte. Bis zum nächsten Mal in woauchimmer.

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@Mitch: Danke, sie Aufschneider.

@sari: Kann ich wirklich nur empfehlen. Tipps gibts natürlich auf Anfrage auch. :-)

@Kreuzberger: Ich glaube ich hab ebenfalls ein kleines Trauma, wie die beiden im Film. Aber dennoch gern wieder.

Man in Metropolis hat gesagt…

Ich freue mich, dass Sie wieder zurück sind.

Willkommen.

der Kaiser hat gesagt…

Schön sie wieder zu lesen!

Geben Sie doch mal einen Tipp was das MUSS angeht

MC Winkel hat gesagt…

Klingt, als wäre das ein runder Städtebesuch gewesen.
Aber wieso wurde Ihnen die Decke bezogen, war auf dem Boden kein Platz mehr?

Herr Timo hat gesagt…

Oh ja auch von meiner Seite, kann ich es nur so wieder zurückgeben. War schön, sich endlich mal persönlich also in echt kennen zu lernen!

Ich konnte einiges lernen - warum dieses Blog so heißt, wie es heißt und wie man z.b. in zwei Stunden eine ganze Strandbar umschaufeln kann - ganz ohne Werkzeug ;)

Vielleicht besuche ich die Fahrradhauptstadt hat bald mal wieder!

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@MiM: Dankeschöne, ich freu mich auch.

@derKaiser: Seien sie doch nicht so ungeduldig. Morgen wissen sie mehr, versprochen.

@HerrnWinkel: Ja, das war es. Und ja eine Decke und ich musste nicht mal auf dem Boden im Schlafsack pennen. So unnett- wie sie - ist der beste Freund nicht gewesen und hat mir Platz gemacht. :)

@HerrTimo: Das freut mich zu hören und psssssst! Ich hab mich halt so über Sand gefreut und da es keine Förmchen gab....