Montag, August 06, 2007

Blogger - lernt euch selbst kennen!

Beobachter und Kommentatoren sind Blogger, die die Diskussion in der Blogosphäre weitgehend passiv verfolgen und nur in unregelmäßigen Abständen in eigenen oder in anderen Weblogs selbst Stellung beziehen. Im Mittelpunkt steht hier die Teilnahme an der jeweiligen Diskussion. Die weitaus meisten Blogger fallen in diese Kategorie.

Autoren und Erzähler zeichnen sich dadruch aus, dass sie Blogs nutzen, um Konversation zu betreiben. Sie wenden sich nicht in erster Linie an ein Publikum, sondern an eine begrenzte Gruppe von Freunden (bei privaten Weblogs) oder Fachkollegen (im institutionellen Umfeld). Die meisten Betreiber privater Blogs fallen in diese Kategorie.

Themenanwälte und Vernetzer sind Blogger, die mithilfe ihrer Einträge vor allem bestimme Diskussionen vorantreiben, Sachverhalte öffentlich machen, Informationen verlinken oder auch andere Menschen - seien es Blog-Betreiber oder Leser - zusammenbringen. Ihnen geht es insbesondere um die Fokussierung von Inhalten und die Bildung von Communities. Dieses Selbstverständnis ist typisch für viele private und institutionelle Blogger, die in ihrer jeweiligen Nische bekannt sind, aber insgesamt nur eine begrenzte Reichweite entfalten.

Botschafter und Moderatoren beteiligen sich sehr intensiv an der Diskussion in der Blogosphäre und treiben sie aktiv voran. Diese sogenannten "A-List-Blogger" übernehmen eine publizistische Funktion, indem sie täglich oder mehrmals wöchentlich eine Vielzahl vorliegender Informationen auswerten, beurteilen, gewichten, kommentieren und in ihren Weblogs publizieren. (Quelle:Zerfaß/Boelter:2005)

So sieht euch die Wissenschaft. Dann entscheidet mal selbst, wo ihr zugehören wollt. Auf jeden Fall mal ein Grund drüber nachzudenken, was man da so macht und warum man es tut.

Kommentare:

Man in Metropolis hat gesagt…

Also ich denke mal....

Ich selbst würde mich in die Kategorie "Autor und Erzähler" stecken.

Ich denke da bin ich gut aufgehoben.

Bateman hat gesagt…

Ich lasse lieber andere entscheiden: Also, Herr Bateman ist ein ....

Herr T. hat gesagt…

Ich sag´s ja nicht gerne, aber ich bin dann wohl Teil der größten Gruppe...

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@MiM: Ein erzähler sind sie wirklich. Und zudem ein schneller Autor. Ich komm manchmal kaum mit dem Lesen hinterher.

@Bateman: Also,herr Bateist ein Hedonist, mit Ambtionen zum A-Blogger. Aber eigentlich steht er da drüber, glaub ich... So ungefähr?

@Herr T.: Ok, wen beobachen sie denn so alles? Ganz ohne eigenes Weblog?

Der Mitch hat gesagt…

Da fehlen noch die Untergruppen :-)

Also ich bin Botschafter und Autor.Und Anwalt der Unterdrückten und Schwachen. Vernetzer der der Gegensätze. Gott, Imperator und Cheffe. M I T C H

SirParker hat gesagt…

Übermäßig Ausgestatteter fehlt... ;)

*husthust

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@Mitch: Bescheidenheit, sie haben tatsächliche ihre allgemein bekannte Bescheidenheit vergessen.

@HerrnParker: Fehlt das in ihrer Beschreibung oder in der für Herrn Mitch?

Der Mitch hat gesagt…

Stimmt! Bescheidenheit. Und ich antworte mal für HerrnParker: Ja..er muss mich meinen!

Chilli hat gesagt…

Ich würde mich auch in die Autoren & Erzähler-Schublade stecken.
Ab und zu evtl. auch mal in die dritte Gruppe, dafür fehlt aber die Continuität.

Und wo sehen die Herren LuK sich selbst ?

MC Winkel hat gesagt…

Ich bin nur ADM-Blogger.

Oles wirre Welt hat gesagt…

Du steckst zu tief in Prüfungsvorbereitungen, Liebe. :)

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@Chilli: Was meinen sie denn?

@Herrn Winkel: Wofür steht denn diese Abkürzung?

@Ole: Naja ich sollte noch mehr. Ich kann dir aber noch vieeeeel mehr über Blogger erzählen. :-)

Ich bin erkaeltet hat gesagt…

Ich passe irgendwie in keine dieser Kategorien. Oder tue ich das? Hmmm ... und jetzt?

Chilli hat gesagt…

Ich würde Sie in die Gruppe der Autoren und Erzähler stopfen wollen, aber da war nicht die Frage ;-)

Oles wirre Welt hat gesagt…

Äh... danke. Nee. Muss nicht. Irgendwo kippt Selbstreflexivität in Redundanz, und ich habe mich gegen Ende meines Studiums allzu sehr mit Kommunikationstheoretika, parasozialen Beziehungen, Netzstrukturen und ähnlichem befasst. Derzeit genieße ich die Pause. :)