Montag, September 22, 2008

Männerlegende

"Aaaahhhhh Moment", schreit Lenny_und_Karl.
"Was denn?", fragt ihre beste Freundin etwas genervt zurück.
"Es ist soweit, ich komme einfach nicht mehr klar."
"Wieso, was ist denn jetzt schon wieder?"
"Ich hab mich bemüht, aber ich schaff es nicht, ich brauche Hilfe, ich blick nicht mehr durch."
Die beste Freundin schaut sie mit ausdruckslosen Augen an. "Versteh ich jetzt nicht",sagt sie.
Lenny_und_Karl holt tief Luft und versucht zu erklären.
"Es sind schon einige und mein Gedächtnis in solchen Sachen, war nie sonderlich gut", versucht das Chaos zu ordnen.
"Wie jetzt, worum gehts denn?"
"Ich spreche von Namen, genauer von den Namen deiner Männer. Wer war jetzt nochmal Sebastian?"
"Na der den ich an dem Abend in der Disko kennen gelernt hab."
"Ok das reicht", mit einem lauten Knall fliegt der Stuhl gegen die Wand und Lenny_und_Karl verschwindt.

Knapp 15 Minuten später betritt sie wieder die Küche und legt mein einem schwungvollen Zischen ein Blattpapier auf den Tisch.

Die Beste Freundin ist immer noch verwirrt.
Entschlossen sagt Lenny_und_Karl: "Das ist meine Legende, wie bei ner Grafik.
"Du schreibst dir ne Legende für meine Männer?"
"Klar. Ich kann die nicht mehr auseinanderhalten. Die Legende sieht jetzt aus wie folgt:

Christian: im Urlaub kennen gelernt, groß, schick

Klaus: ebenfalls ganz schick, dunkle Haare (wollt sie immer schon mal), will alles was mit ner Beziehung zu tun hat, will es aber nicht so nennen folglich, er will es Sex ja, Beziehung nein nennen, zog sich schon nackt in ihrem Auto aus, Details: ganz ordentlich im normalen Rahmen

Oliver: Hat eine Freundin, sie ist nur kumpel und gibt ihm Beziehungstipps, glaubt er will es mit ihr trotzdem mal testen, sie weiß noch nicht recht, ob sie da Bock drauf hat

Anton: Hat bereits ein Kind, liegt ganz gut im Rennen, zur Zeit eine mehr oder weniger freundin, offen, was da noch geht, man sieht sich derzeit zu selten, details noch nicht gecheckt

Robert: der Ordentlichste von allen, Jobs, ganz selten Drogen, Details: am besten und größten von allen, dadurch viele Pluspunkte

Kommentare:

robert hat gesagt…

Dem letzten Eintrag stimme ich voll und ganz zu.

Aber mal im Ernst: Du verlierst den Überblick bei fünf... sagen wir... "Beziehungskisten"? Schaust Du keine Fernsehserien? ;)

kreuzberger hat gesagt…

Was ist denn mit "Details: am besten und größten von allen" gemeint?

MC Winkel hat gesagt…

@ robert *lol*

Lenny_und_Karl hat gesagt…

Natürlich schau ich die, Robert. Aber du vergisst, dass es ja nicht konstant fünf sind, sondern eher eine Serie in der die Schauspieler permanent ausgetauscht werden. Schaut man da zwei Wochen nicht, ist man verloren.

Also Herr Kreuzberger, ein gut gebauter athletischer Mann natürlich.

Herr W. hier wird sich nicht lustig gemacht!!

Man in Metropolis hat gesagt…

Frau Lenny_und_Karl, bei mir nannte sich dieses ´Beziehungsmodell´. Sollten sie nun auch so anfangen wie ich?

Finja hat gesagt…

oh. muss meine beste freundin mal fragen, ob sie sich in meiner single-zeit auch sowas gemacht hat.
oder vielleicht hätte ich in meiner single-zeit sowas machen sollen. hätte vieles erleichtert...

frau k. hat gesagt…

so ne Grafik hilft übrigens auch in frisch entstandenen Beziehungen.. bei der Freundeübersicht :-)

pulsiv hat gesagt…

pulsiv: groß und schick, stubenrein und selbstversorgend. keine drogen, keine kinder und im bett ein echtes talent. kann gut deutsch und schreibt auch nur ganz selten über seine beziehungen im blog. :D

Parkster hat gesagt…

Hmmm, in dieser Liste fehlt jetzt aber der eingangs erwähnt Sebastian.

Parkster hat gesagt…

Hmmm, in dieser Liste fehlt jetzt aber der eingangs erwähnt Sebastian.

Herr Schmidt hat gesagt…

Irgendwie sehe ich dort keine stringenten Bewertungskriterien.

Lenny_und_Karl hat gesagt…

Wieso ich, Herr MiM? Um mich gehts doch gar nicht, ich verlier nur den Überblick.

Na finja, da will ich gern mehr drüber wissen.

Sprechen Sie aus Erfahrung Frau k.? Ich bevorzuge übrigens farbige Grafiken.

Herr Pulsiv, ich gebe ihre Empfehlung bei Bedarf gern weiter.

Herr Parkster, ich habe es schon beim ersten mal verstanden, oder auch nicht.

Natürlich sind die nicht stringent. Hier wurde nur das prägnanteste rausgegriffen, weil gleiche Kategorien leider nicht auf alle zutreffen.

der Kaiser hat gesagt…

aber warum musste der Stuhl leiden?

Man in Metropolis hat gesagt…

Frau Lenny_und_Karl, ich möchte Sie freundlich bitten, sich bei mir Ihre Ehrung abzuholen.

Lenny_und_Karl hat gesagt…

Auch Stühle können böse sein, Herr Kaiser.

Herr MiM ich bin gerührt und fühle mich sehr geehrt. Ehrlich. Herzlichen Dank!

Man in Metropolis hat gesagt…

Frau Lenny_und_Karl, dafür müssen Sie sich nicht bedanken. Es steht Ihnen zu.