Donnerstag, Februar 05, 2009

Äh nun ja,

Ruhig ist es hier. Still. Um nicht zu sagen: totenstill. Seit Wochen habe ich keinen vernünftigen Beitrag produziert. Aber dafür will ich mich gar nicht entschuldigen. Denn das war auch gut so.

Es ist nicht so, dass nichts passiert wäre. Eher im Gegenteil. Eine Menge ist passiert. Eine Menge wird noch passieren. Und eine Menge passiert hoffentlich nicht. Allerdings ist dies soviel, dass ich einfach nur mit mir beschäftigt war und bin. Ich weiß nicht so recht wo ich anfangen und wo ich aufhören soll. Obwohl aufhören im Moment gar nicht drin ist.

Es gibt viele Gedanken und Überlegungen. Zwischenzeitlich hatte ich Zweifel ob ich überhaupt schreiben soll. Kann ich überhaupt schreiben? Ist das was ich schreibe gut, interessant oder überhaupt erwähnenswert? Oder ich bewegte mich von den Gedanken nach Qualität weg und fragte mich, ob ich überhaupt Lust habe zu schreiben. Bin ich ein Schreiberling oder mache ich mir da nur was vor? Kann ich das und will ich das überhaupt?

In jedem Fall habe ich eine Menge Ideen. Doch versprechen will ich an dieser Stelle nichts. Schließlich will ich mich ja nicht selbst unter Druck setzen. Der äußere Druck reicht mir im Moment völlig aus. Wenn ich soweit bin, dann ist es soweit und dann wird wieder regelmäßig gepostet. Ich freu mich drauf!

Kommentare:

Man in Metropolis hat gesagt…

Und dennoch, verehrte Frau Lenny_und_Karl, möchte ich sie wissen lassen, das Ihre Abwesentheit aufgefallen ist und ihre Person vermisst wird.

ICrossMyHeartAndHopeToDie hat gesagt…

Das sind wahre Worte: Du solltest nur dann schreiben, wenn du dich gut dazu fühlst und dir auf keinen Fall Druck machen. Leute, die dich gerne lesen, tun dies auch nach einer längeren Pause, oder bei unregelmäßigen Beiträgen :o)

der Kaiser hat gesagt…

Dennoch: Fühlen Sie Sich vermisst!

robert hat gesagt…

Ich mich auch.

:)

Herr Schmidt hat gesagt…

Und wie ich mich erst freuen werde! Wie ein Schnitzel.