Freitag, Februar 27, 2009

Explosion (Teil 2)

Schorsch stülpt die Gotcha-Maske mit einer fließenden, nahezu geschulten Bewegung über den Kopf. Flink greift er nach seiner Jacke, zieht sie an und verschließt den Reißverschluss sorgfältig. Er greift sich den Besenstil, den er bereits bei der letzten Aktion vom borstigen Ende befreit hatte. Das Klebeband liegt griffbereit. Das lange scharfe Messer schnürt er gekonnt an das obere Ende des Stils. Er schaut sich um und entdeckt die dicke Decke im Wohnzimmer, die er noch schnell vor sich in den Flur wirft. Dann duckt er sich hinter die helle Holzplatte, hält diese im festen Griff und macht sich bereit für den Angriff.

"Hey Moment", schreit Murmel dazwischen. "Wie ist das Passwort man, sag das Passwort."

"Hä, waf meinft duuu?" grummelt Schorsch nur schwer verständlich mit hochrotem Kopf hinter der Maske.

"Das Passwort, man, ich brauche es für deinen PC. Wenn du drauf gehst, dann krieg ich den natürlich."

"Wschorchwmumelfwei", grummelt Schorsch zurück.

"Schorschmurmelzwei. Ok. Groß und Kleinschreibung? Ach was, das finde ich schon raus." Murmel wendet sich zu Lenny_und_Karl.

"Wenn der ins Krankenhaus muss, ist schon klar, dass du da mitfährst. Ich kann das nicht machen."

"Warum?"

"Na ich muss dann den PC in mein Zimmer tragen."

Klatschend schlägt das Holz gegen den Türrahmen. Schorsch hat sich in Bewegung gesetzt. Langsam robbt er in den Flur. Nach und nach schiebt er die hölzerne Platte vor sich her. Seine Jeans schabt über das Linoleum. Mit einem Ruck wirft er die Decke über die Plastikflasche. Er führt vorsichtig das Entschärfungsmesser am Stab zur Flasche und mit einem lauten "Pffffffffiiiffffff" entweicht der Druck.

Schorsch - der Held - betritt mit geschwellter Brust die Küche: "Entschärft", grinst er glücklich. "Aber was habe ich nur falsch gemacht? - Ich weiß: mehr Wasser".

Wortlos reicht im Murmel eine weitere Plastikflasche an. Schorsch löffelt das Trockeneis hinein, füllt eine Menge warmes Wasser auf, schreit "Vorsicht!" und wirft die geschlossene Flasche in den Flur.

Mit einem ohrenbetäuben Knall ist die WG sofort halb taub. Nur Schorsch, der holt sich geplatzte Trophäe, hält sie in die Luft und grinst.



(Und wer jetzt immer noch glaubt, ich erfinde WG-Geschichten: Beweisfoto)

Kommentare:

MC Winkel hat gesagt…

Mushrooms.
Oder?

Oles wirre Welt hat gesagt…

Ist das nicht der Kerl aus... "warum liegt hier eigentlich Stroh"? :) Und: Fotos beweisen nix! Stellen kann man so ziemlich alles! :)

der Kaiser hat gesagt…

Wäh! Da kann man ja seine Pospalte sehen. *würg*

Lenny_und_Karl hat gesagt…

Nein Herr W., obwohl das die Erklärung um einiges leichter machen würde. Er ist einfach durchgeknallt. Ich auch, wenn ich da bin.

Nein Ole, das ist er nicht, er ist viel zu beschäftigt mit Trockeneis, Genen von Mäusen und seinem neuem Plan mal Beduine zu werden. Das Foto ist echt - für alles andere bin ich zu ehrlich - oder leider zu naiv.

Also Herr Kaiser, haben Sie sich mal nicht so. Das ist mein ehemaliger Mitbewohner, der darf gern ungepflegt und schmutzig durch die WG laufen - tut er auch.

Die DiVa hat gesagt…

Wäre ich nicht gerade in mein eigenes kleines Schlösschen gezogen, wertes Fräulein Lenny_und_Karl, würde ich mich um ein Plätzchen bei Ihnen bemühen, das ist ja herrlich.

Herzlichst und badabuum

Ihre DiVa

Lenny_und_Karl hat gesagt…

Aktuell wird da sogar ein Zimmer frei, falls Sie es sich spontan noch anders überlegen. Chaos und Leben ist da auf jeden Fall immer.

Matthias hat gesagt…

Was hat der komische Pornodarsteller mit Trockeneis am Hut? :)

Basti hat gesagt…

Ich finde ihr solltet profesionelle Passwortgeneratoren werden!

juf hat gesagt…

Alles photogeshoppt, alles.