Montag, Mai 04, 2009

Rückblickend

Rückblickend war es ein ereignisreiches Wochenende. Abgesehen von viel Arbeit, viel Zeit auf Reisen und ausgiebigen Nachtruhen ist das Wochenende am besten in ein paar kurzen Stichpunkten zu beschreiben:

- spontanes Frühstück mit Croissants nach einer durchgemachten Nacht: kühle Luft, warme Sonnenstrahlen, erste menschliche Begegnungen, Vogelgezwitscher und die Gesellschaft einer spontanen Bekanntschaft

- Song: Das Mädchen mit den drei blauen Augen
- Song: Als der Zirkus in Flammen stand

- Ein großes Holzfeuer im Garten eines Hinterhofs und die Konversation unter kreativen, wortakrobatischen Menschen

- Wild betrunkenschaukeln auf einem Schwan auf dem Kinderspielplatz
- Neue interessante Bekanntschaften
- Stress und Hiobsbotschaften
- Getanzt, gearbeitet, Gäste angepöbelt und dafür vier Gästebeschwerden kassiert, aber auch das dreifache des sonst üblichen Trinkgelds

- Kurzwitze über die stundenlang grundlos gelacht wurde z.B.:
Was ist grün und steht am Straßenrand?: Eine Froschtituierte
Was ist pink und behindert?: Ein Flamongo
Was brennt und rennt über die Wiese: Ein Kaminchen
- Damit zwei neue Lieblingsworte: Froschtituierte und Flamongo.

"Ach guck, mal wie süß, ein Flamongo."

Kommentare:

Madame Lulubelle hat gesagt…

Naja, zumindest das mit dem stundenlang grundlos lachen kenne ich noch aus...wilderen Zeiten...und dem maßlosen Genuss diverser Alkoholika.
Hach, waren das Zeiten!
Ich glaub, ich muss mal wieder nen Babysitter für die Brut bestellen und auf Tour gehen...
Hari

Die DiVa hat gesagt…

Aber nein, wertes Fräulein Lenny_und_Kaal sind Witze über Kaminchen nicht politisch völlig inkorrekt? Obwohl auf dem nächsten Schützenfest, werde ich mit dem sicher alle Lacher auf meiner Seite haben. Political incorrectness my arse!

Herzlichst und hups ein böses Wort

Ihre DiVa

MC Winkel hat gesagt…

Mir gefiel "Kaminchen" spontan am Besten. :)

(Und schön zu sehen, dass offensichtich wieder alles klar ist!)

Man in Metropolis hat gesagt…

Zu den Kurzwitzen hätte ich beisteuern können.

Was ist grün und hüpft durch den Wald?

Ein Rudel Gurken.

Parkster hat gesagt…

Hehehe, prima Witze! Hab auch einen "Kommt ein Zyklop zum Augearzt!" :)

...oder...

"Schon gehört, was dem Schmidt passiert ist?"
"Nee, was denn?"
"Der ist mit meiner Frau durchgebrannt."

Das Hinterhoflagerfeuer war nicht zufällig bei Wortakrobat Andy S.? ;)

Herr Schmidt hat gesagt…

Kaminchen gefällt mir.
Bei mir war am Wochenende das Pümpelhäschen.

Lenny_und_Karl hat gesagt…

Madame Lulubelle, so jung bin ich auch nicht mehr und die Zeiten sind immer noch wunderbar.

Werte DiVa die politisch inkorrekten Witze sind doch manchmal einfach die lustigsten.

Ja Herr W. langsam gibt es Licht, hoffe ich.

Herr MiM, den nehme ich in meine Sammlung auf.

Herr Parkster natürlich haben Sie recht. Wo sonst in Münster treffe ich solche Leute?

Herr Schmidt, das müssen sie erklären.