Sonntag, Juni 21, 2009

Abschiedsbesuch in der Heimat

Freunde war das nett. Mal wieder für ein paar Tage auf dem Land. Allerdings ist es hier doch sehr still und ich weiß im Anschluss wieder, warum es mich so sehr in die Großstadt zieht.
Jedenfalls beging ich mit der Family nochmal ein schönes Fest und konnte mich so wunderbar von den liebsten verabschieden.

Lustig war es. Sehr sogar. Ich darf hier gar nichts von all den lustigen Aktionen und Plaudereien erzählen, sonst droht Zensur seitens der mitlesenden Verwandtschaft.

Deshalb nur ein kleine Anektode:
Mein Vater fühlte sich ungerecht behandelt oder zu unrecht beschuldigt und forderte deshalb meine Schwester auf ihn doch zu verteidigen. Diese ignorierte das recht gelassen, weshalb er auf den Knien robbend zu ihr rüber rutsche, sie fest an den Beinen packte und seine Bitte wiederholte. Sie ignorierte es nun etwas weniger gelassen. Daraufhin biss er ihr herzhaft in die Wade. Sie schrie und revanchierte sich mit kneifen.
"Ey Tochter, du sollst aufhören mich immer zu fiezen. Das macht man nicht bei seinem Vati", rief er und biss erneut zu."

Und das ging noch viel witziger weiter kann ich euch sagen, aber lassen wir das an dieser Stelle.
Meine Mutter hatte sich - ich nehme an in Vorbereitung auf meinen Abschied - mal mit unseren Kinderfotos beschäftigt und für jeden von uns einen Umschlag zusammengestellt. Darüber habe ich noch mehr gelacht. Die besten Fotos - gerade meiner Schwestern - sind nur für die private Fotorunde bestimmt. Aber von mir gibts Kinderfotos.

Meine Haare waren so lange so schön blond. Stil hatte ich auch. Man beachte auf dem zweiten Foto nur den Rock und die weißen Schuhe - das rockt!













Und mein Oberknaller-Lieblingsfoto. Ist das nicht fantastisch?

Kommentare:

M.i.M. hat gesagt…

Beinahe hätte ich Sie nicht wiedererkannt, Frau Lenny_und_Karl. Aber nur beinahe.

Parkster hat gesagt…

... tja, und jetzt schau Dir an, was aus Dir geworden ist ;)

Das Oberknaller-Lieblingsfoto ist echt... (soll ich jetzt süß sagen?)... süß!

Was rufst Du da eigentlich?

PULLERALARM! Nein, wohl eher das nelsonesque "Haha!"

Helly hat gesagt…

nein wie süß! Sie waren ja mal blond?! Ich auch und zwar so blond, dass meine Erzeuger (beide Dunkelhaarig) gefragt wurde ob mein Bruder (ebenfalls blond) und ich denn die eigenen Kinder sind... welch Schock...
Inzwischen gehen wir beide in die vielversprechende Straßenköterblond-Richtung... soviel dazu ;)

der Kaiser hat gesagt…

Fesch! Ich bin hin und weg von Ihnen

ICrossMyHeartAndHopeToDie hat gesagt…

Dieses Outfit von Bild sollten sie unbedingt auch mit auf Reisen nehmen, sehr geehrte Frau Lenny_und_Karl :o)

Lachen sie auf dem Bild im Kinderwagen, oder wollten sie etwa aussteigen? ^^

Lenny_und_Karl hat gesagt…

Ja aber nur beinah Herr MiM, der Charme war doch schon damals unübersehbar.

Herr Parkster, süß ist genau das richtige Wort. Eigenproduktionen können also auch nur süß werden. Ich habe bestimmt nix gerufen, sondern einfach nur Alarm gemacht, weil ich so ein glückliches kleines Ding war.

Helly ich war bis lange in die Grundschulzeit blond. Ach eine Schande ist das.

Oh danke Herr Kaiser, kann ich ja froh sein, das mich als Kind keiner geklaut hat.

icrossmyheart.... Meinen Sie ich passe in das Outfit noch rein?

kreuzberger hat gesagt…

Warum haben Sie eigentlich auf dem ersten Bild eine Gurke im Arm und keine Puppe?

Herr Schmidt hat gesagt…

Gut, dass der Farbstoff dann letztendlich doch noch Besitz von Ihrem Haupthaar ergriffen hat, Fräulein L_u_K. Ich unterstütze das.

MC Winkel hat gesagt…

Mensch, Sie waren ja mal richtig süüüüß! :)

ICrossMyHeartAndHopeToDie hat gesagt…

Nun ja, wäre ein Versuch wert, rank und schlank sind sie ja :o)

By the way: Ich finde die dunkle Haarfarbe nun auch besser an Ihnen.

Lenny_und_Karl hat gesagt…

Herr Kreuzberger wir hatten doch damals nichts, im Osten. Aber meine Oma dafür nen eigenen Garten, das fand ich augenscheinlich super.

Ach so sehr unterstütze ich das nicht, bin grad wieder hell, überleg aber schon... ach quatsch, meine Haarfarbe ist ja echt, hatte ich glatt vergessen.

Wie jetzt "war", Herr W.? Sie haben da die Zeitform verwechselt.

icrossmy...dunkel, naja, hab mein Abifoto gefunden und bin erschreckend dünn darauf, die Haarfarbe war aber super, so mittelbraun. Ich denk mal drüber nach.