Donnerstag, Juli 30, 2009

Pulau Perhentian und Singapore

Ach viel zu lang habe ich hier nichts geschrieben. Nach meinem wunderbaren Besuch in Georgetown bin ich mit dem Bus nach Kota Bharu gereist. Eine nicht ganz so schoene Stadt und die Leute dort starrten mich ungefaehr 10mal mehr an, als in Penang - sehr gewoehnungsbeduerftig. Deshalb setzte ich auf die Insel Pulau Perhentian, die kleinere von beiden - ueber. Das war unbeschreiblich. Sehr entspannend, malerisches Straende mit weissem Sand und Wasser in den verschiedensten Blautoenen. Auf meinem Weg dorthin habe ich Phil getroffen, der ueber Russland nach Asien gereist ist und dabei mehrfach beraubt wurde. Seinen Geschichten zu lauschen war ziemlich spannend. Ansonsten gab es einsame Straende, um die Seele einfach mal baumeln zu lassen - vier Tage lang.

Danach gings mit Zwischenstopp in Kota Bharu nach Singpore. Eine schlaflose Nacht im Bus wurde mit dem Besuch dieser schoenen Stadt entschaedigt. Singapore ist unglaublich modern, sauber, sicher und vielfaeltig. Hier fuehlte ich mich sofort heimisch. Am Freitag gehts dann aber auch schon weiter nach Kuala Lumpur, am Dienstag von dort mein Flug nach Laos startet.

All diese Eindruecke wurede ich jetzt zugern mit Bildern belegen. Geht leider nicht, weil sowohl der Explorer als auch Firefox die Upload-Symbole verweigern. Vielleicht reiche ich die Fotos in Kuala Lumpur nahc, verweise in dieser Zeit aber auf Facebook und studivz.

Weitere Highlights und Erfahrungen auf dem Weg:

Bisse von Bettwanzen brauchen mindestens drei Wochen um abzuheilen
Leuchalten machen eine naechtliche Bootsfahrte zum Erlebnis
Ebbe macht eine naechtliche Bootsfahrt zum Erlebnis, wenn man ueber die Steinkueste im Dunkeln an Land klettern muss
12 Stunden Zeitunterschied zwischen Asien und New York sind einfach doof, wenn man so gern plaudern moechte
40 Euro fuer ein neues Kamera-Ladekabel sind schmerzhaft
Singapore hat mein Herz nicht zuelezt durch eine warme Dusche (nach ueber drei Wochen) und zivilisierte westliche Toiletten gewonnen
Ich habe die erste Frau getroffen, die allein reist
Aussergewohnlich viele Maenner ohne Zaehne laecheln mich an und freuen sich im Kreis, wenn ich zureuck laechle / sicher wegen der Zaehne, die ich habe

Kommentare:

Herr Schmidt hat gesagt…

Die Fotos sind - wie immer - beneidenswert. Aber das habe ich Ihnen ja schon geschrieben, liebes Fräulein L_u_K.
Ich habe übrigens gestern 12 Stunden in der Sonne geschuftet, um an meiner Strandfigur zu arbeiten.
...und ich bin mir sicher, dass der Sonnenbrand bis Kuba auch einer nicen Bräune gewichen ist. ^^

M.i.M. hat gesagt…

Frau Lenny_und_Karl, wie werden wahrlich als Cosmopolit zurück kommen.

Sie kommen doch zurück, oder ^^ ??

Parkster hat gesagt…

Wenn man wie ich meist nicht raus kommt, ist es eine Wohltat zu lesen, was es auf der Welt alles gibt... BETTWANZEN - sagenhaft!

ICrossMyHeartAndHopeToDie hat gesagt…

Hey, ich habe ja schon ungeduldig gewartet, aber nun keine Bilder -.-

Ich versuche sie dann mal im StudiVz zu finden... Hoffe ihrh abt Euren richtigen Namen angegeben, sonst wird das ja schwierig und ich will doch so gerne Bilder gucken ;o)

Kaal hat gesagt…

Zahnneid, Frau Lenny_Und_Karl?
An was wir Männer alles leiden.

MC Winkel hat gesagt…

"Singapore ist unglaublich modern, sauber, sicher und vielfaeltig. Hier fuehlte ich mich sofort heimisch."

Problem nur: man darf hier nichts! :)

Hast Du das T-Shirt mit den ganzen Verbots-Schildern und dem "Welcome to Singapore" darüber in einem der zahlreichen Märkte in Chinatown gesehen? So habe ich Singapore in Erinnerung - und weiß jetzt schon, dass ich da nicht nochmal hin muss.

Lenny_und_Karl hat gesagt…

Herr Schmidt, Sie werden der perfekte Strandboy, da bin ich sicher!

Ich denke schon Herr MiM!

Sie kennen keine Bettwanzen Herr Parkster? Da haben Sie ABSOLUT nix verpasst.

icrossmy: Sie sind jetzt mein studivz Freund, also schauen Sie die Bilder an!

Nein Kaal, nicht alle Meanner, aber viele malaysische Maenner, kann ich Ihnen sagen.

Mussten Sie sich zusammenreissen nicht auf den Boden zu spucken? Das steht nicht mehr unter Strafe, ist damit erlaubt, macht aber keiner. Dennoch: sehr sichere Stadt. Ich komme gern wieder, ich lasse Sie dann einfach vor der Grenze im Spielparadies!