Mittwoch, April 28, 2010

I am coming home

Bald ist es soweit. Am 3. Mai fliege ich von Bogota nach LA - insoweit ich den Grenzuebergang nach Columbien ueberlebe und nicht ausgeraubt werde!

Aktuell bin ich Quito und morgen schon auf dem Weg nach Otavalo.

Die letzten Tage verbringe ich dann in Los Angeles und fliege am 8. Mai Richtung Hamburg. Ankunft: 9. Mai am Abend.

Da das alles nicht mehr so lang hin ist, ich gerade mehr als zwei Wochen nur am Strand war und jetzt viel Zeit im Bus und Flieger verbingen muss, gibts hier wohl erstmal kein Update.

Vielleicht aus LA, das wird sich zeigen.
Ansonsten habe ich gestern gegrillten Kuhdarm und heute Kuhmagen in einer Suppe gegessen. Es bleibt also abenteuerlich, aber ich freue mich dennoch auf drei Wochen in der Heimat - irgendwie.

Coming home and leaving to Korea! Yeah!

Kommentare:

Businesspunk hat gesagt…

Ist ja nicht so, dass man Sie hier nicht vermissen würde, meine Liebe.

Mirea hat gesagt…

Naja, 3 Wochen.. Die kriegt man schon rum ;)

MC Winkel hat gesagt…

Wie wat, jetzt schon?
Du bist doch gerade erst los! :)

(Guten Heimflug schonmal!)

Lenny_und_Karl hat gesagt…

Ach wie nett Herr Businesspunk!

Denk ich doch. Gibt ja auch ne Menge zu organisieren Mirea, da gehen drei Wochen schnell vorbei.

Sie nun wieder Herr W. Wer hat sich drei Eintraege fruher beschwert und mich aufgefordert nach Hause zu kommen? Geben sie mir einen aus? (weil sie sich heimlich doch freuen?)

Parkster hat gesagt…

Die Freude über Ihre Rückkehr streitet sich gerade mit dem Ekel über gegrillten Kuhdarm um den ersten Platz in meiner Gedankenwelt... mal sehen, wie´s ausgeht ;)

Helly hat gesagt…

juhuu

so doll wie ich Ihnen das Rumgereise gönne.... ich freu mich auf die Rückkehr ;)

Schöne Restzeit noch :)

Anonym hat gesagt…

Willkommen zu Hause!?!

Fr. Blondi hat gesagt…

Vielen Dank für die Karte. ;-)