Freitag, Januar 06, 2012

Katzencontent

Schon lange wollte ich hier mal wieder loslegen und was wäre das besser als Katzencontent?
Diese Anzeige aus einem Rätsel-Magazin für ältere Frauen (Job - fragt nicht) ist einfach großartig.
Was ist wohl dieses "Vokabular" das hier so mysteriös umschrieben und in Anführungszeichen gesetzt wird? Wie schnell lerne ich wohl die Sprache meiner Katze, wenn ich eine hätte?

Und sollte ich mich wundern, weil das Buch "bewusst auf die wissenschaftliche Schreibweise" verzichet?

Hach! ♥ Was ein schönes Fundstück.
Für interessierte verschicke ich gern die Bestelladresse. :-)

Kommentare:

kreuzberger hat gesagt…

Jetzt brauche ich nur noch eine Katze. Nicht.

PS: Schön auch hier wieder von Dir zu lesen.

Lauffrau hat gesagt…

Hm, also ich konnte immer mit meinen Katzen sprechen...sie haben nur nie auf mich gehört :D

Frohes Neues ;-)

Herr MiM hat gesagt…

Sollten Sie zufällig ein Rezept bzgl. der schmackhaften Zubereitung dieser Fellknäuele finden, bitte ich Sie hiermit freundlich, dieses ebenfalls zu veröffentlichen.

Danke, Frau Lenny_und_Karl. Und ein Franzbrötchen, hätte ich jetzt auch gerne.