Dienstag, Januar 15, 2013

Belly off - light

MC Winkel hat gerufen und da kommen Sie alle. Belly Off 3 heißt es auf seinem Blog und wie es scheint, hat die Bloggernation einiges an Pfunden, die sie ins Nirvana schicken wollen.

Beim legendären Belly Off 1 war ich dabei und weil es soviel Spaß gemacht hat, es interessant war die anderen Berichte zu lesen und so ein festgesetzter Zeitrahmen angespornt, will ich gern dabei sein.

Ausgangslage
Gleich zu Beginn sei gesagt, dass mein Gewicht ok ist. Mit 63kg bei 1,74m stehe ich gut da. Deshalb sind meine Ziele auch vielfältiger, es geht nicht darum einfach Gewicht zu verlieren.

Ziele
Klar würde ich gern 4 Kilo weniger auf der Waage sehen - das ist aber das Maximum. Ingesamt geht es mir aber darum fitter zu werden. Ich möchte
  •  mehr laufen und schneller laufen
  •  Bauchmuskeln und weniger seitlichen Hüftspeck
  • viel, viel mehr Kraft in den Armen und Schultern
  • bewusster und gesünder essen - denn ich hab zuviel Magensäure


Der Plan
Erreichen möchte ich das durch mehr und regelmäßigere Bewegung. Weil ich die letzten 4 Wochen krank war und keinen Sport gemacht habe, fange ich jetzt wieder an.
Dienstag- und Donnerstagmorgen mache ich einen halbe Stunde Kraft im Studio, abends an diesen Tage versuche ich aufs Laufband zu gehen.
Am Wochenende sollte ich mich ebenfalls bewegen.

Außerdem esse ich seit einer Woche vegan. Das wollte ich mal ausprobieren und bisher ist es sehr lecker. Die größte Überraschung daran: Ich habe bisher nicht einmal Salat gegessen. Da ich mich schon nach einer Woche besser fühle, immer satt bin und absolut nix vermisse, möchte ich die Belly-Off Challenge auch gern um diesen veganen Aspekt für mich erweitern. Weniger Süßkram, mehr Gemüse, keinen Kaffee und 2,5 Liter am Tag trinken.


Ein Bild mache ich später, denn schließlich muss ich tagsüber im Büro sitzen und Geld verdienen.

Wer jetzt neugierig ist, schaut doch mal bei den anderen Teilnehmern vorbei:
MC Winkel
- Stijepan
- Uli
- Vorstadtprinzessin
- Marco
- Mokkaauge
- Maik
- Ilovechaos
- Jan
- Dirk Olbertz
- Lomomo
- Mathis
- Petra
- Zeitzeugin
- Wasserstoff
- Fairy
- Volker
- Sebastian
- Matthias
- Stefan
- Dirk Steins
- Rebecca
- Marco



Kommentare:

ChliiTierChnübler hat gesagt…

Viel Spass dir, bin auch der guten alten Zeiten wegen dabei!

FlyerZwoMille hat gesagt…

Viel Glück wünsche ich Dir!
Vegane Ernährung ist aber das Hardwareprogramm, oder???
Fleisch ist doch dann tabu, richtig?
DAS wäre ja nix für mich ;-)

Lenny_und_Karl hat gesagt…

@ChliiTierChnübler: Ja stimmt. Ich würds auch ohne Belly off machen, aber so schreib ich halt drüber.

@ FlyerZwoMille: Dachte ich auch. Aber eigentlich ist es super lecker. Ich bin immer satt und habe nicht das Gefühl von Verzicht. Liegt aber sicher an den Rezepten. Vegan heißt übrigens: ohne tierische Produkte, also auch keine Milch, Butter, Ei etc.

Antje hat gesagt…

Ich war mal acht Jahre Vegetarier und hatte damit kein Problem. Vegan zu leben finde ich toll, aber für mich vorstellen kann ich es mir nicht. Ohne Käse oder Joghurt würde mir das schon schwer fallen.

Wünsche Dir viel Erfolg! ;-)